Liebe Eltern, Liebe Erziehungsberechtigte, 

wie in der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen wurde, besteht ab dem 10.01.2022 eine Testnachweispflicht für Ihre Kinder. 

Die Teststrategie in  unserer Einrichtung sieht wie folgt aus:  

Sie bringen an den Testtagen,  Montag, Mittwoch und Freitag, hierfür die Testkassette des durchgeführten Antigen Schnelltestes mit. 

Diese zeigen Sie am Morgen, während Sie Ihr Kind in die Einrichtung bringen vor. Ein/e Mitarbeiter/in wird die Testkassette überprüfen.

Ohne diesen Nachweis dürfen wir Ihr Kind nicht betreuen. 

Den Test können Sie sehr gerne zu Hause durchführen und das negative Testergebnis per Testkassette uns vorzeigen. Es ist die Aufgabe der Erziehungsberechtigten daran zu denken, diesen Test an den vorgeschriebenen drei Tagen durchzuführen und der Einrichtung vorzuzeigen. 

Das System der Berechtigungsscheine wird vorerst bis zum 31.03.2022 verlängert. In diesem Zeitraum können insgesamt vier Berechtigungsscheine für jedes betreute Kind ausgestellt werden. 

Die Berechtigungsscheine können Sie wie gewohnt in Ihrer Gruppe abholen.
Für Fragen könne Sie sich jederzeit an Heike Schneider-Beck oder Andre Büchs wenden. 

Helfen wir alle zusammen diese besondere Zeit gemeinsam zu schaffen! 

Viele Grüße,

Heike Schneider-Beck und Andre Büchs

Kategorien: News